Der Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg besuchte die HIB am 13.03.2007

Veröffentlicht am

N OB1 in Der Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg besuchte die HIB am 13.03.2007Vor 10 Jahren veröffentlichte das Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg erstmalig die Broschüre „Frau und Beruf –  Einstieg, Umstieg, Aufstieg“, die seit 2005 im Internet erscheint. Anlässlich des 10. Geburtstags dieses wichtigen Karriereratgebers für Frauen präsentierten der Heidelberger Oberbürgermeister, Dr. Eckart Würzner, und die Leiterin des Amts für Chancengleichheit, Frau Dörthe Domzig, am 13. März 2007 das aktuelle Aus- und Weiterbildungsprogramm an der Heidelberg International Business Academy.

N OB2 in Der Oberbürgermeister der Stadt Heidelberg besuchte die HIB am 13.03.2007Die Heidelberg International Business Academy freute sich sehr, Gastgeberin dieses Events zu sein. Ihre Bezüge zur Aus- und Weiterbildung von Frauen sind vielfältig. Mehr als 10.000 Absolventen zählte die HIB bisher, noch immer sind mehr als 80 Pozent Frauen, betonte Geschäftsführer Jan Deike in seiner Begrüßung. Seit ihrer Gründung vor über 60 Jahren bereitet sie ihre Studierenden auf internationale Karrieren in kommunikationsorientierten Dienstleistungsberufen vor. Während des Studiums belegen die Studierenden mindestens zwei Welthandelssprachen. Der hohe Frauenanteil unter den Studierenden dokumentiert eindrucksvoll, dass Frauen über eine besondere Affinität zu Fremdsprachen und ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten verfügen. Doch mit dem Bachelor-Abschluss und den damit verbundenen verstärkten wirtschaftlichen Schwerpunkten, kommen jetzt zunehmend männliche Studierende an die HIB, so Ursula Hummel, Academic Director.

Schreibe einen Kommentar