„Welcome Days 2009“ – ein voller Erfolg

Veröffentlicht am

Welcome-09-013 in Welcome Days 2009 - ein voller ErfolgDas Projekt „Welcome Days 2009“ wurde von zehn Studierenden der HIB ins Leben gerufen. In Level 2 entstand im Rahmen des Kurses „Projektmanagement“ die Idee, für die kommenden Erstsemester sogenannte Willkommenstage einzuführen. Ziel des 10-köpfigen Projektteams war es, ein klassen- sowie auch levelübergreifendes Kennenlernen der Studenten zu fördern.

Bei Null angefangen, entwickelte das Team ein 2-tägiges Programm für die Teilnehmer. Im Programm inbegriffen waren ein Starterfrühstück, eine Stadtrallye durch Heidelberg, ein gemeinsames Abendessen in der Uni-Mensa, eine Kneipenrallye durch die „Untere Straße“ sowie ein Besuch des Holiday Parks mit anschließendem gemeinsamem Ausklang der Tage im „Billy Blues Ziegler“.

Welcome-09-020 in Welcome Days 2009 - ein voller ErfolgViel zu schnell rückte das Datum, der 24. bis 25. September 2009, der „Welcome Days 2009“ näher. Für das nun nur noch fünfköpfige Team bedeutete dies viel Zeit, gute Nerven und eine perfekte Organisation. Am frühen Morgen erreichten die ersten hungrigen Teilnehmer die Heidelberg International Business Academy. Bei der Registrierung im Foyer erhielt jeder Teilnehmer ein T-Shirt, versehen mit dem „Welcome Days“-Logo sowie seinem Namen.

Im Anschluss an das Frühstück in der HIB starteten insgesamt sechs Gruppen in zeitnahen Abständen zu einer kreativen Stadtrallye durch ihre neue Heimatstadt Heidelberg. Die Siegergruppe wurde am Ende auf der Neckarwiese mit 2 Flaschen Sekt gefeiert.

Welcome-09-001 in Welcome Days 2009 - ein voller Erfolg

Vor der Kneipenrallye, stärkten sich alle mit einem deftigen Abendessen am auswahlreichen Buffet der Marstall-Mensa. Auch die Kneipentour durch die legendäre „Untere Straße“ war ein voller Erfolg! Gemeinsamer Abschluss wurde dann im „Eckstein“ gefeiert. Am nächsten Morgen ging es mit einer etwas kleineren Gruppe auf zum Holiday Park, um dort die neu geschlossenen Bekanntschaften zu vertiefen. Zum Abschluss im „Ziegler“ wurden nochmals alle eingeladen, auch unsere Helfer, um bei dieser Gelegenheit das levelübergreifende Kennenlernen abermals zu fördern.

Das Fazit am Ende der „Welcome Days“ ist mehr als positiv ausgefallen: Seitens der Teilnehmer, der Helfer, des Organisationsteams auch seitens der HIB- Academy. Durch eine attraktive Programmgestaltung sowie gelungenes Marketing verzeichnete das Team am Ende des Sommers 2009 eine sehr positive Anmeldequote für die Veranstaltung. Das ursprüngliche Ziel der Projektgruppe, dass auch Bekanntschaften außerhalb der Kurse geschlossen werden, wurde zu 100% realisiert. Es liegt daher sehr im Interesse des diesjährigen Projektteams, dass die Welcome Days im nächsten Jahr wieder stattfinden! Hierzu werden Studenten des jetzigen Levels 2 animiert sich für ein solches Event zu engagieren und das erreichte Know How der jetzigen Gruppe zu übernehmen und das Programm weiter zu entwickeln.

Das Projektteam 2009 möchte sich an dieser Stelle nochmals herzlich bei der großartigen Unterstützung aller Helfer aus Level 2 und 3 bedanken, sowie der einmaligen Hilfe seitens Frau Beate Otto!

Das Projektteam Welcome Days 2009: Angelika Fuchs, Sarah Götza, Nele Grunau, Sonja Astor, Gloria Gerlach

Prüfung der Cámera Oficial de Comercio e Industria de Madrid

Veröffentlicht am

Studium 20hib-academy-logo-ccim in Prüfung der Cámera Oficial de Comercio e Industria de MadridSeptember 2009. 29 Studierenden der HIB haben ihre Prüfung „Certificado Superior de Español de los Negocioa “ an der Cámera Oficial de Comercio e Industria de Madrid bestanden. Davon konnten fünf Kandidaten ein sehr gutes und zwölf ein gutes Ergebnis erreichen.

Ihre Prüfung bestanden haben auch alle Kandidaten bei der Industrie- und Handelkammer London, vier Studierende haben ein gutes und weitere vier ein sehr gutes Ergebnis erzielt.

Herzlichen Glückwunsch!