DERTOUR: Firmenveranstaltung im Tourismusstudium am 23.01.2008

Veröffentlicht am

Logo-dertour in DERTOUR: Firmenveranstaltung im Tourismusstudium am 23.01.2008DERTOUR zählt zu den größten Reiseveranstaltern Deutschlands und Österreichs. Zahlreiche Absolventen der HIB sind für das Unternehmen tätig und seit Jahren absolvieren unsere Studierenden im Rahmen ihres Tourismusstudiums das Praktikum bei DERTOUR. Mit Spannung wird daher von den Studierenden die Firmenkontaktveranstaltung am 23. Januar 2008 erwartet: Die Referentin der Abteilung Human Resources wird erläutern, welche beruflichen Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten der Reiseveranstalter bietet, in welchen Bereichen Praktika angeboten werden, welches Qualifikationsprofil bei DERTOUR gefragt ist und wie das Studium an der HIB auf die Anforderungen der beruflichen Praxis vorbereitet.

DERTOUR gehört zur Unternehmensgruppe Deutsches Reisebüro (1917 in Berlin gegründet) die eine 100prozentige Tochter der REWE Group in Köln ist. Mit seinem Konzept individuell kombinierbarer Reisebausteine ist DERTOUR Marktführer in seinem Segment. Durch einzeln buchbare Reiseleistungen ermöglicht das Unternehmen einen individuellen Urlaub auf höchstem Niveau. Über 30 DERTOUR Länder- und Themenkataloge pro Saison garantieren außergewöhnliche Reiseideen zu den interessantesten Zielen in Übersee oder direkt vor der Haustür: für Urlaub mit dem Auto, dem Flugzeug oder der Bahn. Für Seereisen, Wellness- oder Aktivurlaub. Für Urlaub im Hotel, einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung…

Firmenveranstaltung im Tourismusstudium am 10.01.2008

Veröffentlicht am

Logo-gruppenreisen Thumbnail in Firmenveranstaltung im Tourismusstudium am 10.01.2008Logo-gruppenreisen Thumbnail in Firmenveranstaltung im Tourismusstudium am 10.01.2008Logo-gruppenreisen Thumbnail in Firmenveranstaltung im Tourismusstudium am 10.01.2008Logo-gruppenreisen in Firmenveranstaltung im Tourismusstudium am 10.01.2008
Am 10. Januar 2008 besucht uns die Geschäftsführung von Gruppenreisen in Frankreich für eine Firmenkontaktveranstaltung. In dem Vortrag werden die Studierenden über den Markt der Spezialreiseveranstalter, die Vermarktungsstrategie und das Angebot des Unternehmens im Bereich Gruppenreisen informiert. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Klassenfahrten und Themenreisen. Die Veranstaltung wendet sich vor allem an die Studierenden der Fachrichtungen Touristik, Marketing.

Im Rahmen der Consulting-Aktivitäten der HIB erarbeiten zurzeit Dozenten und Studierende der HIB in einem Projektteam ein neues Vertriebs- und Kommunikationskonzept, das noch besser auf die Zielgruppen des Unternehmens abgestimmt ist. Bei der Geschäftsstelle in Karlsruhe können  sich die Studierenden zudem für ihr Praktikum bewerben.

Kontaktveranstaltung im Managementstudium mit KPMG am 20.12.2007

Veröffentlicht am

N Log Kpmg in Kontaktveranstaltung im Managementstudium mit KPMG am 20.12.2007KPMG International ist eines der größten Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmen weltweit. Das Unternehmen ist in der in der Lage, Kompetenzen zu bündeln und große internationale Projekte umzusetzen. Es ist als Verbund rechtlich selbstständiger, nationaler Mitgliedsfirmen mit über 113.000 Mitarbeitern in 148 Ländern organisiert. In zahlreichen Ländern sind die jeweiligen Mitgliedsfirmen „Employer of Choice“ und zählen zu den Top Ten der begehrtesten Arbeitgeber. Mit ca. 7.400 Mitarbeitern ist KPMG in Deutschland an über 20 Standorten vertreten. Unabhängig vom Einsatzort wird bei KPMG in individuell zusammengestellten Teams mit flachen Hierarchien gearbeitet.

Wir freuen uns, am 20. Dezember 2007 Mitarbeiter des Bereichs Human Resources der KPMG Frankfurt zu einer Kontaktveranstaltung für die Studierenden im Fachbereich Business Management begrüßen zu dürfen. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Studierende im internationalen Managementstudium an der HIB. Die Referenten stellen nicht nur das Unternehmen und die Aktivitäten der verschiedenen Geschäftszweige vor, sondern geben auch Einblick in die beruflichen Einstiegsmöglichkeiten und Karrierewege bei KPMG. Der Career Guidance and Placement Service der HIB hat in der Vergangenheit mehrfach Praktikanten an die KPMG vermittelt.

Kontaktevent mit MLP am 10.12.2007:

Veröffentlicht am

N Log Mlp in Kontaktevent mit MLP am 10.12.2007: Am 10.12.2007 referiert der Bereichsleiter Marketing der MLP AG im Rahmen einer Round Table-Veranstaltung zum Thema: Integrierte Kommunikation als Erfolgsfaktor im Finanzdienstleistungssektor.

Anhand der aktuellen MLP Marketingkampagne zeigt der Referent die Bedeutung einer integrierten Kommunikation auf. Die Studierenden bekommen anhand der laufenden TV-Kampagne, den Print-Anzeigen und den Online-Maßnahmen einen Einblick in Gestaltung, Umsetzung und Controlling von Marketingkampagnen. Der Vortrag verbindet methodisches Wissen mit aktuellen Praxisbeispielen und ist sicherlich eine interessante Ergänzung der Curricula im Marketing-Studium an der HIB. Der Referent freut sich auf eine interessante Diskussion mit den Studierenden zu den Marketingstrategien der MLP AG.

Unternehmenspräsentation von Amadeus Fire am 04.12.2007

Veröffentlicht am

Af Logo Thumbnail in Unternehmenspräsentation von Amadeus Fire am 04.12.2007Amadeus FIRE ist der Spezialist für Personaldienstleistungen wie Zeitarbeit, Personalvermittlung und Projektmanagement. Das Unternehmen verfügt über Experten, die bedarfsgerechte und flexible Personallösungen in den Bereichen Accounting, Office, Banking und IT-Services entwickeln.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Firmenkontakte informieren am 04. Dezember 2007 zwei Referenten des Unternehmens über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von jungen Menschen, die über breit angelegtes betriebswirtschaftliches Know-how verfügen. Gerade die Studierenden der Fachrichtungen International Business Management und Marketing finden in den von AMADEUS FIRE betreuten Unternehmen vielfältige und anspruchsvolle Aufgabenfelder – als Absolventen und als Praktikanten.

Die Horbach Wirtschaftsberatung stellt sich am 03.12.2007 den Studierenden im Fachbereich Management vor!

Veröffentlicht am

N Horbach in Die Horbach Wirtschaftsberatung stellt sich am 03.12.2007 den Studierenden im Fachbereich Management vor!Am 3. Dezember 2007 stellt sich die Horbach Wirtschaftsberatung den Studierenden der Fachrichtung internationales Management vor. Das Unternehmen ist ein wichtiger Kooperationspartner unseres Career Guidance and Placement Service und organisiert für die Studierenden der HIB regelmäßig Veranstaltungen zum Themenkomplex Berufseinstieg und Karriereentwicklung. In der Auftaktveranstaltung wird der Referent die Studierenden über Karrierewege und studienbegleitende Jobs im Finanzdienstleistungssektor informieren. Zu den von Horbach entwickelten Modulen für die Karriereentwicklung unserer Studierenden gehört beispielsweise auch ein Assessment Center-Training.

HORBACH berät seit über 20 Jahren Akademiker und anspruchsvolle Privatkunden im Bereich nachhaltiges Vorsorge- und Vermögensmanagement. HORBACH gehört zur AWD-Gruppe, dem führenden unabhängigen Finanzdienstleister in Europa, und hat in seinem Portfolio über 250 Produktpartner. So kann das Unternehmen Vorsorge- und Vermögenskonzepte entwickeln, die genau auf die Bedürfnisse seiner Kunden zugeschnitten sind. HORBACH ist bundesweit mit 44 Centern und rund 350 Beratern vertreten.

Präsentation der Stadtmarketing Mannheim GmbH im Rahmen des Tourismusstudiums am 03.12.2007

Veröffentlicht am

Logo-stadtmarketing-ma in Präsentation der Stadtmarketing Mannheim GmbH im Rahmen des Tourismusstudiums am 03.12.2007Die HIB freut sich, am 3. Dezember 2007 die Geschäftsführung der Stadtmarketing Mannheim GmbH zu einer Firmenkontaktveranstaltung begrüßen zu dürfen. Die Veranstaltung ist eine interessante fachliche Ergänzung zum Curriculum im Tourismusstudium der HIB und widmet sich einer der großen Herausforderungen in der Kommunalpolitik: „Stadtmarketing: Aufgaben, Ziele und Aktivitäten“.

Auch Städte müssen sich vermarkten, um sich in Zeiten des verstärkten Standortwettbewerbs positiv hervorzuheben. Mannheim macht da keine Ausnahme. Die Herausforderung lautet: Mannheims Ruf verbessern und die Stadt auch überregional bekannt machen. Damit das gelingt, wurde 2001 die Stadtmarketing Mannheim GmbH als Public Private Partnership gegründet. 49 Prozent der Anteile hält die Stadt Mannheim, 51 Prozent sind in den Händen von 15 privaten Gesellschaftern und 14 Sponsoren. Eine interessante und innovative Konstellation, in der die Privatwirtschaft in hohem Maße Verantwortung für die Zukunft der Stadt übernimmt.

28.11.2007: Absolventenkongress in Köln

Veröffentlicht am

Logo-hobsons in 28.11.2007: Absolventenkongress in KölnAm 28. November 2007 findet für die Studierenden aller Fachrichtungen eine Exkursion zum Hobsons-Absolventenkongress in Köln statt. Der Career Guidance and Placement Service der HIB bietet für die Studierenden in Kooperation mit der MLP AG ein Spezialpaket an, das die organisierte An- und Abreise sowie den Eintritt zur Messe beinhaltet.

N Log Mlp in 28.11.2007: Absolventenkongress in KölnAuf Deutschlands größter Jobmesse für Studenten, Absolventen und Young Professionals bieten 300 Unternehmen 24.000 freie Stellen. Zudem gibt es Insider-Infos im Rahmen von Vorträgen, Präsentationen und Expertenrunden. Der Kongress steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Marktplatz der Talente – viele Kontakte in kurzer Zeit“. Rekruitierungsmessen sind eine gute Möglichkeit zur Kontaktanbahnung: Studierende und Absolventen können sich einerseits den Unternehmen vorstellen, andererseits haben die Unternehmen die Gelegenheit, potentielle spätere Mitarbeiter kennen zu lernen.

Veranstaltung im Marketingstudium mit 100SEE Communications am 27.11.2007

Veröffentlicht am

Logo-100SEE in Veranstaltung im Marketingstudium mit 100SEE Communications am 27.11.2007Am 27. November 2007 wird die Geschäftsführung der Full-Service Marketingagentur 100SEE Communications für eine Firmenkontaktveranstaltung an die HIB kommen. 100SEE Communications entwickelt medienübergreifende Kommunikationskonzepte für Unternehmen aller Branchen, die in jedem Fall innovativ und zum Teil sogar revolutionär sind. Das Ziel ist es dabei, die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden langfristig zu stärken und ihre Position auf den nationalen und internationalen Märkten zu sichern.

Die Veranstaltung für Studierende der Fachrichtungen Marketing und Eventmanagement informiert über das Produktportfolio und die Serviceleistungen von 100SEE Communications. Außerdem werden die beruflichen Chancen im Kommunikationssektor und die Praktikumsmöglichkeiten in Unternehmen vorgestellt.

16.11.2007: California School of International Management neue Partnerhochschule der HIB

Veröffentlicht am

Kooperation-csim in 16.11.2007: California School of International Management neue Partnerhochschule der HIBAb sofort haben unsere Absolventen, die nach dem erfolgreichen Abschluss des Bachelor-Programms an der HIB noch ein Aufbaustudium anhängen wollen, eine neue Option: Sie können ihren Master-Abschluss an der California School of International Management (CSIM) in San Diego erwerben. Die Studierenden der HIB erfüllen die Voraussetzungen für eine direkte Zulassung in die Master-Programme der CSIM. Mit dieser neuen Kooperation ist das Netzwerk der Partnerhochschulen der HIB weiter gewachsen.

Logo-csim in 16.11.2007: California School of International Management neue Partnerhochschule der HIBDie CSIM ist eine amerikanische Wirtschaftshochschule im Herzen von San Diego und hat in den letzten zehn Jahren Absolventen aus mehr als 45 Ländern ausgebildet. Die Unterzeichnung des Kooperationsabkommens, zu der der Präsident der CSIM, Dr. Michael L. McManus, aus San Diego angereist war, fand am 16.11.2007 in Heidelberg statt.

Feierliche Zeugnisübergabe und Get together-Party am 19.10.2007

Veröffentlicht am

Studium-hib-graduation6 in Feierliche Zeugnisübergabe und Get together-Party am 19.10.2007Stolz konnten die ersten Absolventen des Studienprogramms der Heidelberg International Business Academy am 19.10.2007 ihre „Caps“ in die Luft werfen: Mit Bravour haben sie ihr dreijähriges Studium abgeschlossen. Im Rahmen einer  feierlichen Abschlusszeremonie im Prinz Carl Palais erhielten sie ihre Bachelor-Zeugnisse. Und wie es sich für die Absolventen einer Business School mit britischem Studienprogramm gehört, haben sie ihre Degrees in „Caps and Gowns“ entgegen genommen, den schwarzen Talaren und Hüten, in denen an Hochschulen in Großbritannien der Studienabschluss gefeiert wird. Die Festrede des Abends wurde vom Akademischen Direktor der HIB, Dr. Matthew Kershaw, gehalten.

Studium-hib-graduation3 in Feierliche Zeugnisübergabe und Get together-Party am 19.10.2007Er würdigte die Leistungsbereitschaft und Hingabe, mit der die Studierenden alle Herausforderungen ihres Studiums gemeistert haben und zeigte sich sowohl vom fachlichen als auch vom persönlichen Entwicklungsprozess der Studierenden sehr beeindruckt. Gleichzeitig dankte er den Studierenden dafür, dass sie der HIB auch während des aufwändigen Verfahrens der Akkreditierung ihr Vertrauen schenkten und sie in diesem Prozess konstruktiv begleitet haben. Studium-hib-graduation2 in Feierliche Zeugnisübergabe und Get together-Party am 19.10.2007Studium-hib-graduation4 in Feierliche Zeugnisübergabe und Get together-Party am 19.10.2007Natürlich ließen es sich die Dozenten der fremdsprachlichen Abteilungen nicht nehmen, sich von ihren Studierenden auf Englisch, Französisch und Spanisch zu verabschieden und ihnen für die Zukunft alles Gute zu wünschen. Am gleichen Abend gab es ein weiteres Highlight: Die traditionelle, von den Studierenden organisierte Get-together-Party für alle Dozenten, Studierenden, Ehemaligen und Freund der HIB. Sie fand im Anschluss an die Abschlusszeremonie im Billy Blues im Zieglers statt.

Party-2 in Feierliche Zeugnisübergabe und Get together-Party am 19.10.2007Party-15 in Feierliche Zeugnisübergabe und Get together-Party am 19.10.2007Die Get-together-Party schaffte wieder einmal das, was im Studienalltag nicht immer möglich ist: Die Studierenden aller Fachrichtungen und Jahrgänge der HIB in Heidelberg zusammen zu bringen, um Erfahrungen auszutauschen, Networking zu betreiben, in Erinnerungen zu schwelgen oder einfach mal wieder richtig abzutanzen. Auf der Party wurde richtig fetzige Musik aufgelegt und bis in die Morgenstunden gefeiert .

Tolle Prüfungsergebnisse in den Fremdsprachen

Veröffentlicht am

Studium 20hib-academy-logo-ccip in Tolle Prüfungsergebnisse in den FremdsprachenIn diesem Jahr erzielten die Studierenden der Heidelberg International Business Academy wieder hervorragende Ergebnisse bei den Prüfungen der Industrie- und Handelskammern London, Paris und Madrid. In das Management-Studium an der HIB ist ein anspruchsvolles Fremdsprachenstudium integriert, das die Studierenden auf die Anforderungen der Berufspraxis in einem internationalen beruflichen Umfeld vorbereitet. 

Studium 20hib-academy-logo-lcci in Tolle Prüfungsergebnisse in den FremdsprachenBei den Prüfungen der Chambre de Commerce et d’Industrie de Paris bestanden alle angetretenen 15 Studierenden der Heidelberg International Business Academy, 6 davon sogar mit dem tollen Ergebnis „très bien“. Die Prüfung für Business English der London Chamber of Commerce lief für alle 11 teilnehmenden Studierenden der HIB ebenfalls hervorragend. So haben 7 Studierende sogar mit dem tollen Ergebnis „with Distinction“ abgeschlossen. Auch bei den Prüfungen der Industrie- und Handelskammer Madrid schnitten unsere Studierenden wieder einmal besonders gut ab. Von den 17 Teilnehmern erlangten 2 Studium 20hib-academy-logo-ccim in Tolle Prüfungsergebnisse in den Fremdsprachendas Certificado Bàsico mit guten Leistungen. Darüber hinaus absolvierten 15 Studierende das Certificado Superior, davon 4 Studierende mit einem ausgezeichneten und 8 Studierende mit einem guten Ergebnis.  
Herzlichen Glückwunsch an alle Studierenden!

Grande École ESC Rennes neue Partnerhochschule der HIB (14.05.2007)

Veröffentlicht am

Rennes-kopie Thumbnail in Grande École ESC Rennes neue Partnerhochschule der HIB (14.05.2007) Für die Bachelor-Absolventen der HIB gibt es interessante News: Die HIB hat eine neue Partnerhochschule in Frankreich. Ab sofort können die Studierenden nach ihrem Bachelor-Abschluss an die Grand Ecole ESC Rennes wechseln und dort das Programm Master of Arts in International Business als Aufbaustudium absolvieren.

Das Master-Studium der ESC Rennes wird in den Fachrichtungen  „International Marketing“, „Services Marketing and Management“, „International Business“ sowie „Sports, Leisure and Tourism Management“ angeboten. Für das Aufbaustudium werden die an der HIB verliehenen Credits von der ESC Rennes in vollem Umfang angerechnet.

Kooperation 20ESC 20Rennes in Grande École ESC Rennes neue Partnerhochschule der HIB (14.05.2007) Die ESC Rennes wurde wie die HIB erfolgreich von den britischen Open University Validation Services akkreditiert und unterstreicht damit die internationale Ausrichtung und das hohe Niveau ihres Studienprogramms. Sie kann den Studierenden der HIB daher optimale Rahmenbedingungen für das Anschlussstudium bieten. Die Internationale Koordinatorin der Grand Ecole ESC Rennes, der Programme Manager der ESC und die Leitung der HIB haben die strategisch angelegte Zusammenarbeit am 14.05.2007 mit einen Kooperationsvertrag offiziell besiegelt.
 

Die Sommerparty der HIB steigt am 11.05.2007!

Veröffentlicht am

N Sompart1 in Die Sommerparty der HIB steigt am 11.05.2007!Die diesjährige Sommer-Party der HIB findet am

Freitag, 11. Mai 2007,

N Sompart2 in Die Sommerparty der HIB steigt am 11.05.2007!wieder im Jazzkeller der Kulturbrauerei in der Leyergasse statt. Die Party startet um 20.00 Uhr. Gleich drei bekannte DJs werden den Studierenden, den Dozenten und Freunden der HIB bis in die frühen Morgenstunden einheizen: DJ TomTom, DJ Handwerker und DJ Esco. Die Karten kosten im Vorverkauf 5,- Euro und an der Abendkasse 7.- Euro. Für die meisten Studierenden geht es bald zum ersten oder zweiten Praktikum in alle Länder dieser Welt. Die Absolventen starten nach der Zeugnisübergabe im September ihre berufliche Karriere. Wie in jedem Jahr wird die Sommerfete deshalb allen Studierenden als Meilenstein ihrer Zeit in Heidelberg in Erinnerung bleiben.

Firmenveranstaltung im Tourismusstudium mit iSt am 22.03.2007

Veröffentlicht am

N Log Ist in Firmenveranstaltung im Tourismusstudium mit iSt am 22.03.2007iSt – Internationale Sprach- und Studienreisen GmbH – bietet Schülern und Erwachsenen Sprachreisen, Business-Programme, High School-Programme sowie AuPair-Programme im Ausland an. Das Unternehmen wurde 1981 gegründet. Die Referenten der Veranstaltung stellen das Unternehmen iSt vor und beleuchten das Wettbewerbsumfeld im Sprachreisemarkt. Anschließend berichten Sie über aktuelle Marktentwicklungen und geben den Studierenden einen Einblick in die Aufgabenbereiche und Arbeitsabläufe eines Sprachreiseveranstalters.