Aufbau des Studiums Betriebswirtschaftslehre

Schwerpunkte im Studium:
Internationales Management
Marketing-Management

 

Studieninhalte im Betriebswirtschaftslehre Studium

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der HIM hat eine Dauer von 6 Semestern. Das Studium vermittelt Ihnen zunächst grundlegende betriebswirtschaftliche, volkswirtschaftliche, rechtliche und mathematische Kenntnisse. Darauf aufbauend besuchen Sie im zweiten und dritten Studienjahr Studienveranstaltungen zur fachlichen Erweiterung und Vertiefung in Bereichen wie Finanzwirtschaft, Controlling, nachhaltige Unternehmensführung, Gründungsmanagement etc. So beschäftigen Sie sich im Betriebswirtschaftslehre-Studium mit dem Verhalten von Menschen auf Märkten und in Unternehmen. Außerdem lernen sie, wie unternehmerische Aktivitäten auf der Basis von Informationen geplant werden, geschäftliche Prozesse erfasst, ausgewertet und in unterschiedlicher Form dokumentiert werden, um Entscheidungen des Managements vorzubereiten und externe Interessengruppen wie beispielsweise Banken oder Kunden über die wirtschaftliche Entwicklung zu informieren

 

Im vierten und fünften Semester des Betriebswirtschaftslehre-Studiums widmen Sie sich den beiden fachlichen Schwerpunkten: So lernen Sie im Schwerpunkt Marketing, wie Unternehmen Informationen zum Konsumverhalten und zur Kundenzufriedenheit gewinnen, diese analysieren und ihre Aktivitäten in der Produktentwicklung, der Preisgestaltung, im Vertrieb und in der Kommunikation an ihren (internationalen) Märkte ausrichten. Im Schwerpunk Internationales Management beschäftigen Sie sich im Betriebswirtschaftslehre-Studium beispielsweise mit den Chancen und Risiken internationaler wirtschaftlicher Aktivitäten,  sowie der Analyse und Auswahl von Märkten und Standorten. Während des Studiums der Betriebswirtschaftslehre entwickeln Sie außerdem Ihre überfachlichen und berufsbezogenen Kompetenzen und behandeln dabei Themen wie Zeit- und Selbstmanagement, wissenschaftliche Methoden, Kommunikation und Gesprächsführung, Rhetorik, Verhandlungstechniken, Moderation etc.  

Englisch und auf Wunsch eine weitere Fremdsprache  

Um Sie auf die Kommunikation mit internationalen Geschäftspartnern vorzubereiten, absolvieren Sie im Betriebswirtschaftslehre-Studium an der HIM Studienveranstaltungen in der Fremdsprache Englisch. So erweitern Sie ihren Wortschatz um Fachausdrücke aus der Wirtschaft, festigen Ihre grammatikalischen Kenntnisse und entwickeln im Rahmen von Sprachübungen, Präsentationen und Rollenspielen zu Kommunikationssituationen aus der Unternehmenspraxis berufsbezogene Kompetenzen im schriftlichen und mündlichen Gebrauch der englischen Sprache. Wenn Sie möchten, können Sie während des Betriebswirtschaftslehre-Studiums ab dem zweiten Studienjahr zusätzlich eine zweite Fremdsprache belegen. Es stehen Ihnen die Sprachen Spanisch und Französisch zur Wahl.