Fragen und Antworten

Wenn Sie eine Antwort auf eine der folgenden Fragen suchen, drücken Sie bitte auf die entsprechende Frage. Es öffnet sich die jeweilige Antwort. Natürlich stehen Ihnen bei Fragen auch unsere Studienberatung und unser Studiensekretariat gerne zur Verfügung.

Die HIM ist eine staatlich anerkannte Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Die staatliche Anerkennung wurde vom Land Baden-Württemberg verliehen.

Die Studiengänge sind von der FIBAA - Foundation for International Business Administration Accreditation - nach den Vorgaben des deutschen Hochschulsystems akkreditiert.

Für den Studiengang International Business verfügt die HIM zusätzlich über eine britische Akkreditierung durch die Open University. In diesem Studiengang ist die HIM daher berechtigt, ihren Absolventen einen deutschen und einen britischen Bachelor-Abschluss zu verleihen. Alle Absolventen/innen erwerben somit einen Doppelabschluss.

Die Hochschule für Internationales Management qualifiziert Sie für eine Karriere in der internationalen Wirtschaft. Im Management-Studium entwickeln Sie die Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie brauchen, um in Führungspositionen internationaler Unternehmen aufsteigen und mit Menschen verschiedener Sprach- und Kulturräume zusammenarbeiten zu können.

In unserem Bachelor-Programm ist das Management-Studium in dem von Ihnen gewählten Studienschwerpunkt mit einem intensiven Studium in den Bereichen Kommunikation und Fremdsprachen kombiniert. Sie erwerben also nicht nur Management-Know-how für bestimmte Branchen oder Unternehmensbereiche, sondern die kommunikativen Kompetenzen, die Sie für eine erfolgreiche Karriere in einem internationalen Wirtschaftsumfeld brauchen.

Internationalität: Unsere Bachelor- und Master-Studiengänge sind nach den Anforderungen der international anerkannten Akkreditierungsagentur FIBAA akkreditiert.

Das Bachelor-Studienprogramm International Business, das die HIM in 6 Fachrichtungen anbietet, verfügt außerdem über eine international anerkannte Akkreditierung nach den Vorgaben des britischen Hochschulsystems. In diesem Studiengang erwerben alle Absolventen/innen daher einen deutschen und zusätzlich einen britischen Hochschulabschluss.  

Kombiniertes Management- und Sprachen-Studium mit hohem Praxisbezug: Das Bachelor-Programm International Business bietet Ihnen eine Kombination aus einem Management- und einem praxisorientierten Fremdsprachen-Studium – die optimale Vorbereitung auf eine Karriere in der internationalen Wirtschaft.

Auf Wunsch in die Welt: Im Studium an der HIM können Sie ein Auslandssemester an Partnerhochschulen absolvieren. Plus für die Praxis: integrierte Praxisphase von 4 Monaten und regelmäßige Unternehmenspräsentationen.

Serviceleistungen und intensive Betreuung: Wir bieten Ihnen einen Karriereservice, ein umfangreiches berufsbezogenes Persönlichkeitstraining, kleine Studiengruppen und eine enge Betreuung durch Ihre Professoren und Dozenten.

Mit dem erfolgreichen Ablschuss des dreijährigen Bachelor-Studienprogramms International Business an der Hochschule für Internationales Management erwerben Sie einen Doppelabschluss: den deutschen Hochschulabschluss „Bachelor of Arts“ und den britischen Studienabschluss "Bachelor of Arts (Honours)".

Die HIM bietet außerdem ein Master-Studium International Managment, das auf dem Bachelor-Studium aufbaut. Das konsekutive Programm richtet sich an Absolventen/innen wirtschaftswissenschaftlicher Bachelor- oder Diplom-Studiengänge mit einem Umfang von 180 ECTS-Leistungspunkten.

Die Bachelor- und Master-Studiengänge wurden von der FIBAA - Foundation for International Business Administration Accreditation akkreditiert. Um die internationale Ausrichtung unseres Studienprogramms International Business zu dokumentieren, wurde dieser Studiengang zusätzlich von der Open University akkreditiert. Er darf deshalb das Gütesiegel „Open University Validated Award“ tragen. Die OUVS sind die größte Akkreditierungseinrichtung in Großbritannien. Sie wurden von der britischen Regierung im Jahr 1992 ermächtigt, die hoheitlichen Aufgaben des früheren Council for Nation.

Im Bachelor-Programm der HIM ist der Anteil der Bereiche Fremdsprachen und Kommunikation wesentlich höher als in Management-Studiengängen sonst üblich. Im Studium belegen Sie zwei verpflichtende Fremdsprachen. Mit zwei Fremdsprachen liegt der Ausbildungsanteil in den Bereichen Sprachen und Kommunikation bei über 40 Prozent. Im ersten Studienjahr belegen Sie fremdsprachliche Studienveranstaltungen im Umfang von 15 Semesterwochenstunden, im zweiten Studienjahr sind es 10 Semesterwochenstunden. Dazu kommen Studienveranstaltungen zum Themenkomplex Kommunikation.

Wenn Sie eine besonders starke Neigung zu Fremdsprachen haben und in den ersten beiden Fremdsprachen über entsprechend gute Vorkenntnisse verfügen, können Sie eine dritte Sprache wie z.B. Spanisch, Chinesisch, oder Arabisch wählen.

Im Studium an der HIM belegen Sie mindestens 2 Fremdsprachen. Ihre erste Sprache ist Englisch, als zweite Sprache können Sie Spanisch oder Französisch wählen. Die zweite Fremdsprache können Sie auf verschiedenen Sprachniveaustufen studieren. So ist sichergestellt, dass Sie einen Kurs finden, der auf Ihre sprachlichen Vorkenntnisse abgestimmt ist. Ab dem zweiten Studienjahr können Sie zusätzlich eine dritte Fremdsprache - Chinesisch oder Arabisch - belegen. In den dritten Fremdsprachen benötigen Sie keine Vorkenntnisse.

Im Rahmen des sprachlichen Studiums simulieren und trainieren wir mit Ihnen die Kommunikationssituationen, die typisch für Ihre spätere Berufspraxis in einem internationalen Umfeld sind. Sie lernen in den von Ihnen belegten Sprachen zu verhandeln, zu präsentieren, schriftlich und mündlich zu kommunizieren. Zusätzliche „Area Studies“ vermitteln wir Ihnen wichtige Einblicke in die Geschichte, die Kultur und das Wirtschaftsleben der verschiedenen Sprachräume.

Zwischen dem zweiten und dem dritten Studienjahr absolvieren Sie eine Praxisphase bei einem Unternehmen mit einer Dauer von etwa 4 Monaten. Sie haben die Wahl, ob Sie die Praxisphase im Inland oder im Ausland verbringen wollen. Wichtig ist, dass die Praxisphase in einer Branche oder einem Unternehmensbereich stattfindet, der zu dem von Ihnen gewählten Studienschwerpunkt passt. Auf die Bewerbung für die Praxisphase werden Sie im Rahmen des Persönlichkeitstrainings an der HIM gut vorbereitet, und unser Career Service bietet Ihnen eine Vielzahl von Praktikumsangeboten bei Unternehmen im Inland und im Ausland, auf die Sie über unser Studentenportal im Internet jederzeit Zugriff haben. Sie können zudem zusätzliche freiwillige Praktika absolvieren, für die Ihnen unser Career Service ebenfalls gerne zur Verfügung steht.

Die HIM verfügt über sehr gute Kontakte zu Wirtschaftsunternehmen. Von diesen Kontakten können Sie durch unseren „Career Service“ profitieren. Der Career Service der HIM ist Ihre Brücke zwischen dem Studium und der Berufswelt. Er organisiert regelmäßig stattfindende Unternehmenspräsentationen an der HIM, Exkursionen zu Unternehmen, betreut eine umfangreiche Stellen- und Praktikumsdatenbank und bietet Ihnen Informationsveranstaltungen und Einzelberatungen rund um die Themen Berufseinstieg, Karriereplanung und Aufstieg.

Ja, im Bachelor-Programm können Sie auf Antrag ein Auslandssemester an einer der Partnerhochschulen der HIM im Ausland absolvieren, sofern Ihre Studienleistungen bis zum Auslandssemester gut waren. Die Studienmodule, die Sie an den Partnerhochschulen im Ausland belegen, sind auf das Programm an der HIM abgestimmt und werden Ihnen nach der Rückkehr aus dem Auslandssemester voll auf das Studium an der HIM angerechnet. So können Sie ein Auslandssemester absolvieren ohne Zeit zu verlieren und machen mit den Kommilitonen/innen Ihres Jahrgangs den Studienabschluss. Damit Sie vor dem Auslandsaufenthalt gut über unsere Partnerhochschulen und ihre Studienprogramme informiert sind, stellen sich die Hochschulen in Informationsveranstaltungen vor.

Die Hochschule für Internationales Management bereitet ihre Studierenden auf internationale Karrieren vor. Bei der Entwicklung unseres Bachelor-Studienprogramms International Business hatten wir das Ziel, unseren Absolventen einen Studienabschluss verleihen zu können, der für den direkten Einstieg in die Berufspraxis qualifiziert, weltweit von Unternehmen geschätzt wird und eine hohe internationale Anerkennung z.B. auch in den Ländern des Commonwealth, im asiatisch-pazifischen und im arabischen Raum genießt.

Der britische Bachelor-Abschluss erfüllt diese Voraussetzungen und so können Sie nach Ihrem Studium von vielfältigen beruflichen und akademischen Entwicklungsmöglichkeiten in der ganzen Welt profitieren. Die Akkreditierung nach den Anforderungen des britischen Hochschulsystems dokumentiert die internationale Ausrichtung des Studienprogramms.

Nach Abschluss des dreijährigen Bachelor-Studiums International Business erwerben Sie an der HIM neben dem deutschen Hochschulabschluss Bachelor of Arts den britischen Abschluss Bachelor of Arts (Honours). Der britische Abschluss wird von der renommierten Open University verliehen. Sie ist die größte britische Hochschule.

Nach dem Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 21.09.2001 dürfen Hochschulgrade aus Mitgliedsstaaten der Europäischen Union in der Originalform ohne Herkunftsbezeichnung in Deutschland geführt werden, sofern diese Hochschulgrade von Hochschulen verliehen wurden, die im Rahmen eines gesetzlich geregelten Verfahrens oder nach dem Recht des Herkunftslandes ordnungsgemäß als Hochschulen akkreditiert sind. Der an der Hochschule für Internationales Management vergebene Studienabschluss der britischen Open University erfüllt diese Voraussetzungen: Die Open University ist in Großbritannien und in Deutschland gemäß dem von der Kultusministerkonferenz geführten Informationssystem zur Anerkennung ausländischer Hochschulgrade (anabin) als Hochschule anerkannt. Die Open University Business School ist eine der wenigen Hochschulen weltweit, die über insgesamt 4 anerkannte Akkreditierungen u.a. von EQUIS und der AACSB und AMBA verfügt.

Im britischen Studiensystem existieren 2 Stufen des Bachelor-Abschlusses: Ein Bachelor-Abschluss auf dem so genannten "Intermediate"-Level (Ordinary-Bachelor), der insgesamt 150 Punkten nach dem European Credit Transfer System (ECTS) entspricht, und der Bachelor auf "Honours"-Niveau, der 180 ECTS-Credits entspricht.

Die Differenzierung der Bachelor-Abschlüsse nach verschiedenen Niveaustufen gibt es im deutschen Studiensystem nicht. Im deutschen Studiensystem wird daher keine Ergänzung zum Titel geführt, die das Niveau des Bachelors kennzeichnet. Daher erwerben Sie an der HIM neben dem britischen „Bachelor of Arts (Honours) den deutschen Hochschulgrad mit der Bezeichnung „Bachelor of Arts“.

Die Studiengänge der HIM wurden von der FIBAA und der Open University akkreditiert. Aufgrund dieser Akkreditierung wurde der HIM von der Open University der Status einer „Approved Institution“ verliehen. Alle von der HIM angeboteten Studiengänge dürfen das Gütesiegel „Open University Validated Award“ tragen. Die Akkreditierung durch die Open University zeigt, dass die an der Hochschule für Internationales Management erworbenen Abschlüsse gleichwertig zu den Abschlüssen renommierter Hochschulen in Großbritannien sind:

Das Centre for Inclusion and Collaborative Partnerships (CICP) der Open University ist die größte Akkreditierungseinrichtung in Großbritannien. Die Open University wurde von der britischen Regierung im Jahr 1992 ermächtigt, die hoheitlichen Aufgaben des früheren Council for National Academic Awards (CNAA) zu übernehmen und Akkreditierungen vorzunehmen. Mit der Akkreditierung hat die Hochschule für Internationales Management dokumentiert, dass das von ihr entwickelte Studienprogramm den anspruchsvollen Standards entspricht, die in Großbritannien von der übergeordneten Quality Assurance Agency for Higher Education an Hochschulen gestellt werden. Im Rahmen des Akkreditierungsverfahrens musste sie nachweisen, dass alle Prozesse z.B. in der Lehre und im Bereich der Serviceleistungen für die Studierenden durch ein Qualitätsmanagementsystem überwacht werden. Die Prüfungen an der HIM finden unter Aufsicht und Mitwirkung externer Gutachter (External Examiners) statt, um die Einhaltung des akademischen Niveaus und der erforderlichen Qualitätsstandards zu überwachen.

In die Entwicklung unserer Studiengänge ist die Expertise aus einer Vielzahl externer Quellen eingegangen: Die Hochschule für Internationales Management wurde im Entwicklungsprozess von den Mitgliedern ihres Kuratoriums und anderen Führungspersönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Zweigen der Berufspraxis beraten. Sie hat zudem Fachexperten britischer Universitäten und Business Schools, die vergleichbare Studienschwerpunkte anbieten, eng in die Entwicklung einbezogen.

So ist sichergestellt, dass die für die einzelnen Studienschwerpunkte definierten Studienziele auf die Anforderungen der beruflichen Praxis im jeweiligen Wirtschaftszweig vorbereiten.

Zusätzlich musste die HIM Im Rahmen der Akkreditierung nach den Vorgaben des deutschen und des britischen Hochschulsystems nachweisen, dass ihre Bachelor- und Master-Studiengänge die spätere Beschäftigungsfähigkeit in der Berufspraxis sicher stellen.

Die HIM bietet einen Master-Studiengang, der auf dem bestehenden Bachelor-Programm aufbaut. Der konsekutive Studiengang richtet sich an Absolventen eines wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor- oder Diplom-Studiengangs mit mindestens 180 Credits nach dem European Credit Transfer System (ECTS). Der Master-Studiengang ist von der FIBAA akkreditiert. Nach dem Bachelor-Studium an der HIM können Sie direkt in den Master-Studiengang einsteigen.

Sie werden an der HIM für eine internationale Karriere qualifiziert. Mit dem Doppelabschluss, den Sie an der HIM erwerben, können Sie in den Sprachräumen innerhalb und außerhalb Europas beruflich tätig werden, für die Sie sich im Rahmen des sprachlichen Studiums an der HIM qualifiziert haben: Wenn Sie beispielsweise während des Studiums Englisch und Spanisch belegt haben, können Sie folgende Sprachräume abdecken: Großbritannien, die USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Spanien, große Teile Südamerikas und einige karibische Länder. Außerdem ist zu berücksichtigen, dass Englisch die wichtigste Wirtschaftssprache ist und beispielsweise in großen Teilen Asiens und Afrikas sowie auf dem indischen Kontinent große Bevölkerungskreise Englisch sprechen.

Die Voraussetzung für die Zulassung zum Bachelor-Studium ist die Allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife. Natürlich können Sie sich bereits bewerben, wenn Sie Ihr Abiturzeugnis noch nicht haben. Für die Zulassung ist ein Zulassungsverfahren zu absolvieren.

Die Studienplätze werden nach dem Datum des Zugangs der Einschreibung an Studienbewerber vergeben, die das Zulassungsverfahren erfolgreich absolviert haben. Da die HIM begrenzte Studienplatzkapazitäten hat, kann es bei einer späten Bewerbung vorkommen, dass keine Studienplätze mehr vergeben werden können.

Ja, Sie können sich natürlich auch vorher einschreiben. In diesem Fall sind die letzten beiden Zeugnisse wie beispielsweise das Abschlusszeugnis der 11. Klasse und das Zeugnis des Schulhalbjahres 12.2 einzureichen. Das Abiturzeugnis kann später nachgereicht werden. Sollten Sprachen wie Englisch oder Französisch abgewählt worden sein, ist zusätzlich das letzte Zeugnis mit der Notenleistung der abgewählten Sprache einzureichen.

Als private Hochschule sind wir auf die Erhebung von Studiengebühren angewiesen, um den Studienbetrieb finanzieren und die besondere persönliche Betreuung erhalten und weiter ausbauen zu können, die wir Ihnen bieten. Sie werden feststellen, dass unsere Gebühren fair und im Vergleich moderat sind. Die Gebühren sind in der Gebührenübersicht aufgeführt.

Die Studiengänge der HIM sind förderungsfähig nach dem BAföG, dem Bildungskredit-Programm etc., wenn Sie die persönlichen Voraussetzungen für die Förderung erfüllen. Etwa 25 Prozent unserer Studierenden erhalten eine Förderung nach dem BAföG. Gerne helfen wir Ihnen bei Fragen zum BAföG weiter. Außerdem bietet die HIM ein attraktives finanzielles Förderprogramm mit Studiendarlehen und einer begrenzten Zahl von Stipendien.

Ja, die HIM unterstützt Sie bei der Suche nach einer Unterkunft in Heidelberg. Wenn Sie unseren Wohnungsservice nutzen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Studiensekretariat auf.

Alle Studierenden der HIM sind berechtigt, das Semester-Ticket des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) zu erwerben. Sie müssen an den Verkaufsstellen des VRN einfach nur Ihren Studienausweis vorlegen und dokumentieren damit, dass Sie zum Erwerb des Semester-Tickets berechtigt sind. Das Semester-Ticket gilt für jeweils 6 Monate und ermöglicht es Ihnen, zu einem sehr günstigen Pauschalpreis, alle öffentlichen Verkehrsmittel im Gebiet des VRN zu nutzen.

Aufgrund einer Kooperation mit dem Institut für Sportwissenschaft der Universität Heidelberg können Sie kostenlos am gesamten Angebot des Hochschulsports der Universität Heidelberg teilnehmen. Von Badminton über Tanzsport, Kampfsport bis hin zum Yoga - im Angebot sind über 80 Sportarten, mit denen Sie alle sportlichen Bedürfnisse befriedigen können. Sie müssen nur Ihren Studienausweis vorlegen. Lediglich für die Sportarten Klettern, Krafttraining, Spinning, Tennis und die Gesundheitskurse müssen Sie sich, wie Studierende der Universität Heidelberg, anmelden und eine geringe Teilnahmegebühr bezahlen.