Prof. Dr. M. Arica

Prof. Dr. M. Arica

Marketing

Funktion:

Professor für Marketing und Unternehmenskommunikation.

Qualifikation:

Wirtschaftswissenschaftliches Studium (Diplom) mit den Schwerpunkten Marketing, Kooperations- und Genossenschaftswesen, Wirtschafts- und Arbeitsrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Promotion (Ph.D.) an der Paneuropäischen Hochschule an der Fakultät Ökonomie und Management der internationalen Unternehmensführung in Bratislava in Kooperation mit dem Studienzentrum Hohe Warte in Wien mit der Dissertation über „Unternehmerische Herausforderungen durch Social Media - Eine Analyse der Erfolgsfaktoren in der neuen digitalen Welt.“

Stationen:

Mehr als 17 Jahre Berufserfahrung in erfolgreichen mittelständischen und internationalen Unternehmen wie IBM, Siemens, Capgemini und Oracle in den Gebieten Marketing, Vertrieb, Consulting und der Geschäftsleitung. Führungs- und Reorganisationserfahrung von internationalen Teams und länderübergreifenden Abteilungen. Zahlreiche Beratungs- und Projekterfahrungen vor allem in den Branchen Informationstechnologie, Fertigung, Automobil, Handel, Finanzen und Mittelstand. .

Motivation:

Gerade das Marketing und die Unternehmenskommunikation stellen vor dem Hintergrund des digitalen Wandelns eines der Schlüsselelemente der strategischen und erfolgreichen Unternehmensführung dar. Ich freue mich,  unseren Studierenden die betriebswirtschaftliche Philosophie der konsequenten Ausrichtung auf den Markt mit der Fokussierung auf die Kundenbedürfnisse und -erlebnisse zu vermitteln. Aufgrund meiner Promotion und ständiger Fortbildungen bin ich mit Best Practices und den aktuellen Anforderungen an das moderne Lehren und wissenschaftliche Forschen bestens vertraut und State-of-the-Art. Die Erfahrungen und bewährte Use Cases aus meiner Tätigkeit in internationalen Unternehmungen bringe ich in meine Vorlesungen und Seminare ein. Meine Motivation ist es, die Fähigkeiten und die Potentiale der Studierenden an der HIMH auszubauen und praxisnah auf die künftige Berufswelt vorzubereiten.

Weiterführende Informationen: