BWL studieren

Im internationalen Business sind mehr denn je Nachwuchskräfte gefragt, die in der Lage sind, betriebswirtschaftliche Sachverhalte zu analysieren und für ihre Kunden wirksame Lösungsalternativen zu entwickeln. Doch mit fundiertem Management-Know-how alleine ist es nicht getan. Wer Geschäftspartner im Ausland betreuen oder im Unternehmen in Führungspositionen aufsteigen will, sollte Kommunikationsprofi sein. Das eigene Unternehmen im Kontakt zu Kunden souverän vertreten, Produktpräsentationen halten, eine Vertriebsveranstaltung moderieren oder Konflikte im Team bewältigen, hier geht es um Fähigkeiten, die in einem klassischen BWL-Studium nicht vermittelt werden.

An der Hochschule für Internationales Management BWL zu studieren bedeutet, sich im Rahmen des BWL-Studiums zum  Kommunikationsprofi zu entwickeln: Das BWL-Studium umfasst ein breites Spektrum betriebswirtschaftlicher Module in Bereichen wie Marketing, Marktforschung, Unternehmensführung, Personalmanagement, Bilanzierung, Controlling, Finanzierung, Investitionsmanagement, Recht etc. Während Sie bei uns BWL studieren, absolvieren Sie ein intensives Sprachen-Studium. Sie belegen Sie mindestens  zwei Fremdsprachen, damit Sie in der Berufspraxis Barrieren in der Kommunikation mit Geschäftspartnern überwinden und Vertrauen aufbauen können. Neben Englisch als erster Sprache studieren Sie an der HIM Spanisch oder Französisch.

Ihre kommunikativen Fähigkeiten verfeinern Sie in Studienveranstaltungen wie Projekt- und Kommunikationsmanagement oder in verschiedenen Seminaren, in denen Sie typische Situationen aus dem späteren Berufsalltag simulieren. Wenn Sie eine besondere berufliche Herausforderung suchen und Karrierephasen in dynamischen Wachstumsmärkten verbringen wollen, können Sie Arabisch oder Chinesisch als dritte Fremdsprache belegen, während Sie an der HIM BWL studieren. Die Internetseiten zu unserem Bachelor-Programm bieten Ihnen eine umfassende Beschreibung des Management-Studiums und der sprachlichen Ausbildung an der HIM.

Sie wollen BWL studieren und streben eine fachliche Spezialisierung an? Sie wollen keine reine BWL studieren? Die HIM bietet Ihnen interessante Spezialisierungsrichtungen innerhalb des BWL-Studiums. Die verschiedenen Studienschwerpunkte machen Sie fit für berufliche Aufgaben in international ausgerichteten Wirtschaftssektoren und Unternehmensbereichen wie dem Tourismus, dem Eventmanagement, dem Marketing oder dem nachhaltigen Management.

Zu diesen Themen finden Sie ausführliche Informationen, wenn Sie diesen Links folgen:

Internationalität zeichnet auch den Studienabschluss aus, den Sie erwerben, wenn Sie bei uns BWL studieren. Unser Studienprogramm wurde von der FIBAA und zusätzlich vom Centre for Inclusion and Collaborative Partnerships (CICP) der Open University akkreditiert. Aufgrund dieser zweifachen Akkreditierung erwerben Sie am Ende Ihres BWL-Studiums an der HIM einen Doppelabschluss: Ihnen wird der deutsche Hochschulabschluss Bachelor of Arts und  der britische Studienabschluss Bachelor of Arts (Honours) verliehen, der für seine große internationale Anerkennung bekannt ist.

Sie können Ihr BWL-Studium an der HIM übrigens in unserem Master-Studiengang fortsetzen und bis zum Master-Abschluss BWL studieren. Wenn Sie BWL studieren wollen, bietet Heidelberg ein Umfeld für Ihr Studium wie es schöner und reizvoller nicht sein könnte: in Heidelberg leben und studieren Sie in einer der schönsten Städte Europas und die Stadt ist ein international bedeutsamer Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort.

zurück