Eventmanagement studieren

Eventmanagement studieren und kommunikative Fähigkeiten entwickeln Autor: Sandra Becher

Die Veranstaltungswirtschaft hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Unternehmen haben Events als wichtiges Instrument für ihre Kommunikation entdeckt, denn Events schaffen  eine besondere Nähe zu den Geschäftspartnern und eine starke Kundenbindung. Längst sind es nicht mehr nur professionelle Event-Agenturen, die Events planen und durchführen, sondern viele Unternehmen haben Event-Abteilungen als eigene Bereiche innerhalb ihres Marketings etabliert.

Wie findet man den Berufseinstieg in diesen interessanten Wachstumsmarkt? Eine Möglichkeit ist sicherlich, Eventmanagement zu studieren und sich so die fachlichen Grundlagen anzueignen. Wenn Sie Eventmanagement studieren wollen, bietet Ihnen die Hochschule für Internationales Management in Heidelberg ein Studienprogramm, in dem Sie in Deutschland und international anerkannte Hochschulabschlüsse erwerben und sich für eine Karriere bei Unternehmen der Veranstaltungswirtschaft im Inland und Ausland qualifizieren. Das dreijährige Studienprogramm in der Fachrichtung Eventmanagement ist akkreditiert von der FIBAA und vom Centre for Inclusion and Collaborative Partnerships (CICP) der Open University, der bedeutendsten britischen Akkreditierungseinrichtung. Wenn Sie an der HIM Eventmanagement studieren, wird Ihnen deshalb ein Doppelabschluss verliehen: der deutsche Hochschulgrad Bachelor of Arts und der britische Studienabschluss Bachelor of Arts (Honours). Sie müssen dafür nicht an einer Hochschule in Großbritannien studieren, sondern ausschließlich an der HIM in Heidelberg. Wenn Sie wollen, können Sie aber natürlich auch ein Studiensemester an unseren Partnerhochschulen im Ausland absolvieren.

Die zweifache Akkreditierung und der Doppelabschluss zeigten dass das Studienprogramm den Standards des deutschen und des britischen Studiensystems entspricht und bei Unternehmen in der ganzen Welt anerkannt ist. Studieren Sie Eventmanagement als Eintrittskarte in die internationale Veranstaltungswirtschaft Wenn Sie in der internationalen Veranstaltungswirtschaft beruflich erfolgreich sein wollen, reicht es nicht mehr aus, Eventmanagement zu studieren und im Studium eine fundierte fachliche Qualifikation zu erwerben. Veranstaltungen wie Messen und Kongresse sind heute sehr international ausgerichtet. Sie werden von Profis für Kunden im Inland und Ausland organisiert, die Besucher aus der ganzen Welt anziehen wollen. Die Kommunikation mit Geschäftspartnern, ihre Ziele zu verstehen und bedarfsgerechte Veranstaltungskonzepte zu entwickeln ist für den Erfolg im internationalen Business heute die zentrale Voraussetzung.

An der HIM Eventmanagement zu studieren bedeutet deshalb, ein interdisziplinäres Qualifikationsprofil zu erwerben, in dem neben dem Studium im Eventmanagement die Entwicklung Ihrer kommunikativen Fähigkeiten einen ganz hohen Stellenwert hat. Deshalb belegen Sie im Studium an der HIM mindestens zwei Fremdsprachen wie Englisch und Spanisch, in denen Sie Ihre sprachlichen Fähigkeiten entwickeln und sich natürlich auch mit der Kultur der verschiedenen Sprachräume beschäftigen.

Während Sie an der HIM Eventmanagement studieren besuchen Sie außerdem Studienveranstaltungen zu Themenkomplexen wie Projekt- und Kommunikationsmanagement, Präsentationstechniken, Konfliktmanagement, Moderation etc. Diese Veranstaltungen vermitteln Ihnen das Rüstzeug für die Berufspraxis, insbesondere wenn Sie später einmal Führungspositionen anstreben. Eine ausführliche Beschreibung des Eventmanagement Studiums mit integriertem Sprachen-Studium bieten die Seiten des Fachbereichs Eventmanagement. Sie können an der HIB nicht nur Eventmanagement studieren.

Die HIM bietet Ihnen weitere Fachrichtungen, zu denen Sie über die folgenden Links interessante Informationen finden:

  • Bachelor
  • CSR Studium in Heidelberg
  • BWL studieren
  • Tourismus studieren

zurück