Fremdsprachen lernen

Die Hochschule für Internationales Management in Heidelberg qualifiziert Nachwuchskräfte für Aufgaben im internationalen Management. Wenn Sie sich für Ihr späteres Berufsleben den engen Kontakt zu Menschen wünschen und Ihre starke Neigung zu Fremdsprachen beruflich nutzen wollen, verfügen Sie über die wichtige Voraussetzungen für ein internationales Management-Studium an der HIM. Unser Studienprogramm kombiniert das Management-Studium mit einem sehr intensiven fremdsprachlichen Studium, in dem Sie bis zu drei Fremdsprachen lernen können. Eine ausführliche Darstellung des mit dem Management Studium verflochtenen Sprachen Studiums entnehmen Sie bitte den Seiten zur Darstellung unseres Studienkonzepts.

Innerhalb des Management-Studiums haben Sie die Wahl zwischen unterschiedlichen Studienschwerpunkten: Sie können entweder ein sehr breit angelegtes betriebswirtschaftliches Studium absolvieren, das Sie auf vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten in Unternehmen vorbereitet, die international wirtschaftlich aktiv sind oder eine fachliche Spezialisierung für bestimmte Branchen oder Unternehmensbereiche wählen. Wir bieten Ihnen Spezialisierungen für eine Karriere in dynamischen Dienstleistungssparten wie dem Tourismus, Eventmanagement, dem CSR-Management oder Marketing. Weitere Informationen zum Studienprogramm und den angebotenen Spezialisierungsrichtungen erhalten Sie über die folgenden Links:

CSR studieren | Tourismus studieren | BWL studieren | Eventmanagement studieren

Das Konzept der HIM: Fremdsprachen lernen im Management Studium

Egal, für welchen Studienschwerpunkt Sie sich entscheiden: In unserem Studienprogramm entwickeln Sie besondere kommunikative Kompetenzen und lernen Fremdsprachen, die Sie im internationalen Business täglich einsetzen können. Als erste Fremdsprache belegen Sie Englisch, als zweite Sprachen stehen Ihnen Spanisch und Französisch zur Verfügung. Sie können auch eine dritte Fremdsprache lernen wie Chinesisch oder Arabisch, wenn Sie ausgeprägte sprachliche Fähigkeiten haben.

Die sprachliche Ausbildung im Studium an der HIM orientiert sich an den Anforderungen, die in der Berufspraxis in einem internationalen Wirtschaftsumfeld von den Unternehmen gestellt werden. Wenn Sie im Studium an der HIM beispielsweise zwei Fremdsprachen lernen, besuchen Sie Studienveranstaltungen zu sprachlichen Teilgebieten wie betriebliche Kommunikation, Übersetzungen von Wirtschaftstexten in die Fremdsprache und aus der Fremdsprache ins Deutsche, Konversation, Präsentation usw. Außerdem beschäftigen Sie sich mit der Landes- und Wirtschaftskunde der verschiedenen Sprachräume, denn es reicht nicht, nur die Fremdsprachen zu lernen. Um ein  Verständnis für die Bedürfnisse Ihrer Geschäftspartner zu entwickeln, müssen Sie auch ihren kulturellen Hintergrund kennen und verstehen.  Deswegen beschäftigen Sie sich im Studium auch mit landeskundlichen Aspekten und dem kulturellen Hintergrund verschiedener Sprachräume.

Der Doppelabschluss, den Sie am Ende des Studiums erwerben, steht in besonderer Weise für die Internationalität des Studiengangs, der von der FIBAA nach den Vorgaben des deutschen Hochschulsystems akkreditiert wurde und vom Centre for Inclusion and Collaborative Partnerships (CICP) der Open University nach den Vorgaben, die für Hochschulen in Großbritannien gelten. Entsprechend starten Sie mit einem deutschen und einem britischen Bachelor-Abschluss ins Berufsleben, was Ihnen bei den Unternehmen in Deutschland und in der ganzen Welt erhebliche Vorteile gegenüber anderen Bewerbern verschafft.

zurück