Master International Management

Das Masterstudium International Management an der HIM ist ein Vollzeit-Programm. Die Studiendauer beträgt 2 Jahre, wenn Sie einen deutschen und britischen Doppelabschluss anstreben und lediglich 12 Monate, wenn Sie ausschließlich den britischen Master-Abschluss erwerben wollen.

Das zweijährige Studium zum Master International Management umfasst 4 Themenkomplexe und 3 Wahlmodule. Im Rahmen dieses integrativen Konzepts entwickeln Sie die Kompetenzen in den Bereichen interkulturelle Kommunikation und Unternehmensführung, die Sie brauchen, um in einem internationalen und interkulturellen Umfeld mit kontrastierenden Führungs-, Arbeits- und Kommunikationsstilen als Manager erfolgreich zu sein.

Die Studienveranstaltungen im Masterstudium werden komplett in Englisch durchgeführt. Die ersten beiden Themenstränge - Research and Theory & Reflection - fördern Ihre Fähigkeit zur Vertiefung wissenschaftlicher Fragestellungen. Sie bieten Ihnen theoretische Konzepte für das Verständnis von Führungsverhalten und interkultureller Kommunikation in einem internationalen Wirtschaftskontext und untersuchen die Auswirkungen auf die Management-Praxis. Der dritte Themenkomplex - Management Practice - mit dem Sie sich im Masterstudium International Management beschäftigen, soll Ihnen ein kritisches Verständnis der Management-Techniken vermitteln, die für die Entwicklung situationsgerechter Antworten auf die in einem internationalen und interkulturellen Umfeld auftretenden Herausforderungen benötigt werden.

Im Mittelpunkt des vierten Bereichs - Intercultural Competence - steht die vertiefte Beschäftigung mit den im Wirtschaftsleben relevanten Besonderheiten von drei dynamischen und aufstrebenden Wirtschaftsregionen: Ostasien, dem Mittleren Osten und Lateinamerika. Zusätzlich zu diesem Kernprogramm belegen Sie im Masterstudium International Management drei Wahlpflichtmodule. So können Sie Ihr Studium und das resultierende Qualifikationsprofil auf Ihre fachlichen Interessen, Karrierepläne und persönlichen Entwicklungsziele abstimmen. Im vierten Semester schreiben Sie Ihre Master-Thesis und haben so die Möglichkeit, ein eigenes Forschungsprojekt zu einem Thema aus den Bereichen internationales Management und/oder interkulturelle Kommunikation durchzuführen. Dabei können Sie eine Fragestellung aus der Unternehmenspraxis oder eine theoretisch angelegte Untersuchung durchführen. Während dieses Semesters haben Sie im Rahmen des Masterstudiums keine Veranstaltungen zu besuchen und es besteht keine Anwesenheitspflicht an der HIM. Daher können Sie dieses Semester auch nutzen, um eine Praxisphase mit einer Dauer von bis zu vier Monaten oder ein Auslandssemester zu absolvieren, ohne dass dies die Dauer Ihres Studiums verlängern würde.

Wenn Sie ausschließlich den britischen Master-Abschluss anstreben, also das 12-monatige Kompaktprogramm absolvieren, belegen Sie Module zu zwei Wirtschaftsregionen und ein Wahlpflichtmodul. Die Master Thesis wird in dieser Studienvariante bereits nach dem Ende des 2. Semesters bearbeitet.

zurück