Touristik studieren

Touristik studieren

Touristik studieren mit integriertem Sprachen Studium

Die in den Katalogen der Reiseveranstalter präsentierten Angebote der Touristik entstehen durch das Zusammenwirken der Leistungen von touristischen Unternehmen in aller Welt: Airlines, Cruise Lines, Hotels, Mietwagenunternehmen usw. - jedes dieser Unternehmen ist am Zustandekommen einer Pauschalreise beteiligt. Für die Touristik sind daher Geschäftsbeziehungen zu touristischen Leistungsträgern im Inland und Ausland eine Selbstverständlichkeit und in keiner anderen Branche wird Internationalität jeden Tag so intensiv gelebt. Wenn Sie sich für einen Karriereeinstieg in diesem internationalen Umfeld qualifizieren wollen, können Sie Touristik studieren, um sich das erforderliche Know-how anzueignen.

Die Hochschule für Internationales Management Heidelberg bietet Ihnen ein Tourismus Studium, das Sie für eine Karriere in international aktiven Touristikunternehmen qualifiziert. An der HIM können Sie Touristik studieren und haben aufgrund des besonderen Studienkonzepts die Möglichkeit, die touristische Qualifikation mit einem sehr intensiven fremdsprachlichen Studium zu verbinden.

Zunächst absolvieren Sie ein betriebswirtschaftliches Kernprogramm während Sie an der HIM Touristik studieren. Studienveranstaltungen wie z. B. Bilanzierung, Controlling, Finanzierung und Projekt- und Kommunikationsmanagement vermitteln Ihnen breit angelegtes praxisrelevantes Management-Know-how und bilden die Grundlage für die Spezialisierung im Studienschwerpunkt Touristik. Diese breite fachliche Basis stellt sicher, dass Sie im Verlauf Ihrer späteren Karriere auch außerhalb der Touristik vielfältige berufliche Einsatzmöglichkeiten finden. Die Spezialisierung für die Touristik umfasst alle wichtigen Sparten der Tourismuswirtschaft: den Markt der Reiseveranstalter und Reisemittler, die Hotellerie, die Beförderungsunternehmen wie Airlines, Reedereien, Bahnunternehmen, das Fremdenverkehrsmanagement, komplementäre Dienstleistungen von Mietwagenunternehmen etc. Touristik zu studieren erfordert heute, zwei Marktperspektiven zu berücksichtigen: die private touristische Nachfrage und zusätzlich den wirtschaftlich bedeutsamen Geschäftsreisemarkt. Im Studium an der HIM beschäftigen Sie sich mit beiden Marktseiten und ihren besonderen Anforderungen an touristische Dienstleistungen.

Da in Ihrem späteren Berufsleben viele Ihrer Geschäftspartner und Kunden ihren Sitz im Ausland haben werden, ist es wichtig, dass Sie überzeugend kommunizieren können - auch in fremden Sprachen. Es reicht also heute nicht mehr, Touristik zu studieren und sehr gute fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten zu entwickeln. Deshalb absolvieren Sie an der HIM ein sehr intensives Sprachen Studium. Neben Englisch belegen Sie Spanisch oder Französisch als zweite Sprache während Sie an der HIM Touristik studieren. Außerdem können Sie eine dritte Sprache wie Arabisch oder Chinesisch wählen, wenn Sie eine besonders starke Neigung zu Sprachen haben und sich vorstellen können, Phasen Ihrer Karriere in aufstrebenden Wachstumsmärkten zu verbringen. Das integrierte Sprachen-Studium an der HIM ist wesentlich umfangreicher als in anderen Touristik-Studiengängen. So entfällt etwa ein Drittel des Gesamtstudiums auf die Bereiche Sprachen und Kommunikation.

Touristik studieren und einen international anerkannten Studienabschluss erwerben

Wer Internationalität beruflich leben will, braucht einen Studienabschluss, der international anerkannt ist. Wenn Sie an der HIM Touristik studieren, erwerben Sie deshalb zwei Hochschulabschlüsse: den deutschen Abschluss Bachelor of Arts und den britischen Hochschulabschluss Bachelor of Arts (Honours). Das Touristik-Studium wurde von der FIBAA und von der Open University akkreditiert.

Der Doppelabschluss stellt die Anerkennung Ihrer Studienleistungen in Deutschland und im Ausland sicher und verschafft Ihnen bei der Bewerbung große Vorteile gegenüber anderen Bewerbern.

In Heidelberg Touristik zu studieren bedeutet dort zu leben, wo andere Ihren Urlaub verbringen. Die vielen Studierenden aus der ganzen Welt zeigen, wie attraktiv das Studium in Heidelberg für junge Menschen ist. Es gelingt Heidelberg in besonderer Weise, seine Geschichte und Tradition mit der Dynamik eines modernen Standorts für Wirtschaft und Wissenschaft zu verbinden.

Über das Touristik-Studium hinaus bietet die HIM weitere Studienschwerpunkte an, in denen die Studierenden ihre fachlichen Interessen verfolgen und sich für berufliche Aufgaben in bestimmten Dienstleistungssparten oder Unternehmensbereichen spezialisieren können. Die folgenden Links führen Sie zu den Internetseiten der verschiedenen Studienschwerpunkte:

Marketing Studium | Studium Nachhaltigkeit | Eventmanagement Studium | Internationales Management Studium | Wirtschaftspsychologie Studium | BWL Studium

zurück