Zulassungsvoraussetzungen für das Master-Studium

Studienabschluss: Master of Arts 

 

Master-Studium International Management - Zulassung und Einschreibung

Die Zulassungsvoraussetzungen für das Studium Master International Management sind:

  • Der Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife, fachgebundenen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife,
  • der Nachweis eines erfolgreich abgeschlossenen wirtschaftswissenschaftlichen Studiums im Umfang von 180 Credits nach dem ECTS;
  • der Nachweis der fachlichen Eignung auf der Grundlage der Bearbeitung eines Essays in englischer Sprache zu einem vorgegeben Thema sowie eines Logiktests;
  • der Nachweis der persönlichen Eignung im Rahmen eines Bewerbungsinterviews;
  • ein Empfehlungsschreiben von einem Mitglied des akademischen Kollegiums der Hochschule, an der der/die Bewerber/in zurzeit studiert oder zuletzt studiert hat oder ein Empfehlungsschreiben von dem Unternehmen oder der Organisation, für das der/die Bewerber/in zurzeit tätig ist oder früher tätig war;
  • für Studienbewerber, deren Muttersprache nicht Englisch ist der Nachweis studienadäquater Englischkenntnisse auf der Grundlage eines der folgenden Testergebnisse:
  • IELTS:  Mindestdurchschnitt von 6.5, kein Element schlechter als 6.0,
  • TOEFL: Mindestens 90 (Internet-based) / 233 (Computer-based) / 577 (Paper-based), einschließlich TWE von mindestens 5.5,
  • Cambridge Certificate in Advanced English (CAE): Mindestnote B,
  • Cambridge Business English Certificate (BEC): BEC Higher,
  • London Chamber of Commerce and Industry (LCCI) certificate English for Business: Level 3 with distinction,
  • APIEL: Mindestnote 4,
  • GCSE/IGCSE English:  Mindestnote C, ODER
  • der Nachweis eines Studienaufenthalts mit einer Dauer von mindestens einem Jahr an einer Hochschule im englischsprachigen Ausland oder
  • der Nachweis einer Vollzeitbeschäftigung mit einer Dauer von mindestens einem Jahr bei einem Unternehmen oder einer Organisation im englischsprachigen Ausland; der Studienaufenthalt oder die Vollzeitbeschäftigung dürfen höchstens 12 Monate vor dem 15.09. des Jahres zu Ende gegangen sein, in dem der/die Bewerber/in das Masterstudium aufnehmen will.