Studium Immobilienwirtschaft

Studienabschluss: Bachelor of Arts

 

Einführung ins Studium der Immobilienwirtschaft

Menschen haben seit jeher das Bedürfnis, für sich und ihre Familien ein sicheres Zuhause zu schaffen, um Schutz vor den Einflüssen der Natur zu finden. Dieses Bedürfnis ist ungebrochen, das zeigt der trotz stagnierender Bevölkerungsentwicklung anhaltende Bauboom in Deutschland. Mit der Errichtung gewerblicher Immobilien verbinden Unternehmen den Wunsch, ihre wirtschaftlichen Aktivitäten an einem oder mehreren Standorten zu bündeln.

Immobilien sind mehr denn je die wichtigste reale Anlageform. Mit der Errichtung von Immobilien erfüllt die Immobilienwirtschaft eine Vielzahl persönlicher und privatwirtschaftlicher Bedürfnisse und hat eine hohe volkswirtschaftliche Relevanz. Die Immobilienwirtschaft leistet einen Beitrag von fast 20 Prozent der Bruttowertschöpfung Deutschlands und besteht aus über 800.000 Unternehmen mit einem breit gefächerten Tätigkeitsspektrum. Sie hat damit eine deutlich größere volkswirtschaftliche Bedeutung als beispielsweise die Automobilindustrie.

Der Studiengang Immobilienwirtschaft der HIM widmet sich der Qualifikation von Nachwuchskräften, die in der Lage sind, Konzepte und Maßnahmen zu entwickeln, die den gesellschaftlichen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen des Immobiliensektors Rechnung tragen. Die Absolventen/innen sind nach dem Studium in der Lage, die Zukunft einer ökologisch ausgerichteten, nachhaltig und verantwortungsvoll agierenden Immobilienwirtschaft mit zu gestalten.

Die Pluspunkte des Studiums der Immobilienwirtschaft

  • bietet die Kombination aus breit angelegtem Management-Studium verbunden mit branchenbezogener Spezialisierung für die Immobilienwirtschaft
  • qualifiziert für eine Vielzahl von Berufsfeldern der Immobilienwirtschaft z. B. in den Bereichen Immobilienberatung, Immobilienfinanzierung, Immobilienvermarktung
  • macht in der englischen Sprache fit für die Kommunikation mit internationalen Geschäftspartnern
  • bietet die Möglichkeit, auf Wunsch ein Auslandssemester in New York, Shanghai oder Sydney zu absolvieren

Das Studium der Immobilienwirtschaft führt zum Abschluss Bachelor of Arts, der einem Volumen von 180 ECTS-Leistungspunkten entspricht. 

Der Studiengang Immobilienwirtschafts ist von der FIBAA (Foundation for International Business Administration Accreditation) akkreditiert. Als staatlich anerkannte Hochschule verfügt die HIM zudem über die Institutionelle Akkreditierung durch den Wissenschaftsrat.