Aufbau des Wirtschaftspsychologie-Studiums

Abschluss: Bachelor of Science

Studieninhalte im Wirtschaftspsychologie Studium

Das Wirtschaftspsychologie-Studium an der HIM baut auf zwei Säulen auf: der Schwerpunkt Organisationspsychologie deckt die interne, auf das soziale Innenleben von Organisationen gerichtete Perspektive, der Schwerpunkt Marktpsychologie die externe, auf das Verhalten von Menschen in Märkten gerichtete Perspektive der Wirtschaftspsychologie ab. So lernen Sie, mit Hilfe wirtschaftspsychologischer Theorien und Methoden konkrete Fragestellungen aus der Wirtschaftspraxis zu analysieren, Aussagen zur Interaktion und zu den Entscheidungen von Menschen abzuleiten und auf die Situation und den jeweiligen Kontext abgestimmte Handlungs- oder Gestaltungsempfehlungen zu entwickeln.

Sie beschäftigen sich mit den Motiven von Unternehmen und Konsumenten und den rechtlichen und ethischen Rahmenbedingungen, die ihr Handeln leiten. Zudem lernen Sie, wie Unternehmen Strategien entwickeln, sie in Maßnahmen umsetzen, ihre wirtschaftlichen Aktivitäten dokumentieren und mit Hilfe von Kennzahlen analysieren. Sie beschäftigen sich intensiv mit sozialwissenschaftlichen und statistischen Methoden sowie der Wahrnehmung und dem Verhalten von Menschen auf Märkten und in Organisationen.

Praxisorientiertes Kommunikationstraining

Im Studium an der HIM widmen Sie sich in der Fremdsprache Englisch dem Training beruflicher Kommunikationssituationen. Sie lernen beispielsweise, in den von Ihnen belegten Fremdsprachen zu verhandeln, zu präsentieren, schriftlich zu kommunizieren. Mit der Geschichte, Kultur und dem Wirtschaftsleben der unterschiedlichen Kulturräume beschäftigen Sie sich in zusätzlichen „Area Studies“. Auf Wunsch können Sie als zweite Fremdsprache Spanisch oder Französisch wählen.

Schwerpunkte im Studium Wirtschaftspsychologie

Im vierten und fünften Semester können Sie zur Erweiterung und Vertiefung folgende Schwerpunktbereiche belegen:

  •  Personalpsychologie
  •  Markt-, Werbe- und Medienpsychologie sowie
  • Organisationspsychologie und -beratung.

Um Ihr Studium individuell zu gestalten, können Sie diverse Querwahlmöglichkeiten durch Schwerpunktmodule anderer Studiengänge nutzen:

  • Marketing Management
  • Internationales Management
  • Controlling
  • Sportmarketing
  • Sportmedien und -journalismus
  • Kommunikations- und Agenturmanagement
  • Online Management
  • Immobilienmarketing
  • Projektentwicklung

Struktur des Wirtschaftspsychologie-Studiums

Sie haben den Wunsch, während des Wirtschaftspsychologie-Studiums ein Auslandssemester zu absolvieren und Ihre Englischkenntnisse weiter nach vorne zu bringen? Die HIM bietet Ihnen die Möglichkeit, das 4. oder 5. Semester in New York, Shanghai oder Sydney in einem internationalen Umfeld und in englischer Sprache zu absolvieren.

Das Auslandssemester ist studienintegriert, die Studienveranstaltungen entsprechen daher den Studienveranstaltungen an der HIM. Die im Ausland erbrachten Studienleistungen werden Ihnen voll auf Ihr Bachelor-Studium an der HIM angerechnet und Sie können Ihr Studium ohne Zeitverlust, also in der regulären Studienzeit, abschließen.