Modul-Code BM 220
Modul-Titel Bilanzierung und Controlling
Level Level 2
Credits 5
Sprache Deutsch
Grundlagen BM100 - Betriebswirtschaftslehre; BM 120 - Rechnungswesen
komplementäre
Module
Alle anderen Module des 2. Studienjahres
Hintergrund In Abhängigkeit von ihrer Größe sind Unternehmen verpflichtet, Jahresberichte zu erstellen, die es dem Management und anderen Interessengruppen sowie externen Sachverständigen ermöglichen, die geschäftliche Lage, z.B. anhand der Profitabilität und Liquidität des Unternehmens, zu beurteilen. Veröffentlichte Jahresberichte wie auch die interne Unternehmensrechnung leisten somit einen wichtigen Beitrag zur effektiven und effizienten Steuerung eines Unternehmens.
Diese Berichte müssen nationalen und in zunehmendem Maße auch internationalen Rechnungslegungsstandards genügen, deren Grundzüge für Studierende eines betriebswirtschaftlichen Studiengangs essentiell sind.
Der Schwerpunkt des Moduls liegt auf dem Verständnis der Konzepte, die der Unternehmensrechnung zugrunde liegen, dem Nutzen der gewonnenen Informationen sowie den Auswirkungen, die die Nutzung einer Unternehmensrechnung mit sich bringt. Die Studierenden sollen sich darüber bewusst werden, wie wichtig es ist, das Zahlenwerk der internen und externen Unternehmensrechnung und deren Auswirkungen auf den Geschäftserfolg kritisch zu hinterfragen, unabhängig davon, ob sie später im Tourismus, Eventmanagement oder in anderen Branchen beruflich tätig werden.
Dieses Modul baut auf den Modulen „Betriebswirtschaftslehre“ und „Rechnungswesen“ des ersten Studienjahres auf, in denen sich die Studierenden mit den grundlegenden Konzepten und der Zielsetzung der internen und externen Rechnungslegung auseinandergesetzt haben.
Als Kernmodul des Studienprogramms trägt das Modul dazu bei, den Studierenden die Grundlagen der Unternehmensführung zu vermitteln. Bei der Durchführung des Moduls wird darauf geachtet, die Studieninhalte so zu vermitteln, dass die Studierende einen Bezug zum jeweils gewählten Studienschwerpunkt herstellen können und die Verbindung zu anderen Studienmodulen erkennbar wird.
Das Modul bereitet die Grundlagen für wichtige Teile des Moduls „International Corporate Strategy“ im 3. Studienjahres vor, das die Bedeutung der Unternehmensrechnung für die strategische Unternehmensplanung beleuchtet. Es bildet zudem eine wertvolle Grundlage für projektbasierte Leistungsnachweise des 3. Studienjahres, die die Erstellung von Business-/Marketing- und Finanzplänen erfordern.
Modulziele In diesem Modul sollen die Studierenden:
1. ein Grundverständnis entwickeln, welche Bedeutung rechnungslegungsbasierte Unternehmensabschlüsse, die
    aus verschiedenen internationalen Rechnungslegungskreisen stammen, als Informationsinstrumente haben;
2. die Grundsätze der Rechnungslegung verstehen und rechnungslegungsbasierte Finanzinformationen im Kontext
    der entsprechenden Bilanzierungsnormen interpretieren;
3. ihr Verständnis der (zahlenorientierten) Steuerung von Organisationen sowie der Konzepte und Methoden, mit
    denen betriebswirtschaftliche Problemfelder gelöst werden können, weiterentwickeln;
4. Fähigkeiten und Kompetenzen entwickeln, die es ihnen erlauben, externe und interne Berichtssysteme als
    unterstützende Medien für effektive Entscheidungsprozesse zu verstehen und zu nutzen.