Modul-Code PD 200
Modul-Titel Kommunikationsmanagement und Persönlichkeitsentwicklung II
Level Level 2
Credits 10
Sprache Deutsch
Grundlagen PD 100 - Kommunikationsmanagement und Persönlichkeitsentwicklung I
komplementäre
Module
Praxisphase am Ende des zweiten Studienjahres
Hintergrund Für ein effektives Studium und einen erfolgreichen Berufseinstieg ist es entscheidend, fachbezogene, methodische und soziale Kompetenzen zu entwickeln. Aufbauend auf dem Modul "Kommunikationsmanagement und Persönlichkeitsentwicklung" des ersten Studienjahres lernen die Studierenden in diesem Modul, ihren fachlichen und persönlichen Entwicklungsprozess vor dem Hintergrund der in der Berufspraxis geforderten Fähigkeiten kritisch zu reflektieren und sich zielgerichtet weiter zu entwickeln. Das Modul fördert die Auseinandersetzung mit dem eigenen Lernstil und den eigenen Lernbedürfnissen und schafft so wichtige Voraussetzungen für ein erfolgreiches lebenslanges Lernen.
Die Studierenden beschäftigen sich kreativ und konstruktiv mit ihren akademischen und den späteren beruflichen Entwicklungszielen. Vor dem Hintergrund dieser Ziele definieren sie das von ihnen anzustrebende  Qualifikationsprofil  und planen so, welche Fähigkeiten sie sich aneignen müssen, um ihre Ziele zu erreichen.
Die Studierenden reflektieren in diesem Modul, wie sie sich seit Beginn ihres Studiums fachlich und persönlich entwickelt haben und wie die verschiedenen Elemente des Studienprogramms sich ergänzen, um ein praxisgerechtes Qualifikationsprofil  für einen erfolgreichen Berufseinstieg zu schaffen.
Die in das Modul integrierten Projekte bieten eine geeignete Plattform, um beruflich relevante methodische Fähigkeiten und soziale Kompetenzen zu entwickeln. Außerdem unterstützen die regelmäßig stattfindenden Unternehmenskontaktveranstaltungen die Studierenden bei der beruflichen Orientierung und Karriereplanung.
Die Studierenden profitieren am meisten von diesem Modul, wenn sie die Bereitschaft mitbringen, die Studienveranstaltungen nicht als isolierte Einheiten, sondern als Teil eines fortlaufenden Prozesses der Reflexion und Entwicklung ihrer Karriere zu sehen.
Modulziele In diesem Modul sollen die Studierenden:
1. die Fähigkeit entwickeln, ihre eigenen Lernprozesse zu bewerten, zu reflektieren und zu steuern;
2. ein Verständnis entwickeln für die vielfältigen Zusammenhänge zwischen ihrem Studium und den Fähigkeiten und
     Eigenschaften, die sie für ihre zukünftige berufliche Karriere brauchen;
3. die Methoden und die Vorteile des "Management by Objectives" (Management durch Zielvereinbarung) kennen
     lernen;
4. die Fähigkeit entwickeln, eigene Projekte mit einer bestimmten Komplexität zu planen, umzusetzen und
     zu überwachen;
5. in professioneller Form und unter Nutzung traditioneller und moderner Visualisierungstechniken Präsentationen
     halten, an Gruppendiskussionen teilnehmen und Sitzungen leiten.