Thorsten Schmidt

Thorsten Schmidt

Heidelberger Frühling

Funktion:

Thorsten Schmidt ist Mitbegründer und Intendant des Musikfestivals Heidelberger Frühling, das seit 1996 besteht. 1962 in Oldenburg geboren, begann Thorsten Schmidt nach Abschluss seines Volkswirtschaftsstudiums in Bamberg und Frankfurt seine berufliche Laufbahn zunächst in einer Agentur für kommunale Beratung. Es folgten verschiedene berufliche Stationen, die bereits musikalisch geprägt waren: 1995 als Geschäftsführer des Mainzer Bachchors und -orchesters, von 1996 bis 2000 Orchestergeschäftsführer des Philharmonischen Orchesters der Stadt Heidelberg. Im Jahr 2000 übernahm Thorsten Schmidt die Leitung des Kulturservice der Stadt Heidelberg, eine Einrichtung für Kulturmarketing und Veranstaltung des Heidelberger Frühlings, die 2006 in eine gemeinnützige GmbH überführt wird.

Motivation:

„Lerne vom Gestern, lebe im Heute und hoffe für das Morgen. Wichtig ist, dass man nicht aufhört zu fragen.“ (Albert Einstein) Für mich ist vor allem wichtig, die Dinge zu hinterfragen und aus dem reichen Erfahrungsschatz von Anderen neue Erkenntnisse zu ziehen. Dazu gehört vor allem auch aktives Zuhören und die Fähigkeit, global zu denken, Gemeinsamkeiten zu erkennen und neue Wege zu gehen, quer zu denken. Die beste Basis dafür ist eine grundlegende Ausbildung, mit der Zeit die Erfahrung aus dem Leben und vor allem die ständige Kommunikation mit Menschen jeden Alters.

Das Eventmanagement-Studium der HIM und die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten für Eventmanager sind ausführlich auf den Internetseiten des Fachbereichs beschrieben.