Tourismus-Studium

Doppelabschluss:
Bachelor of Arts + Bachelor of Arts (Honours)
Option: Masterstudium Internationales Management

 

Einführung ins Tourismus-Studium an der HIM

Sie interessieren sich für ein internationales Tourismus Studium, das Sie auf den Kontakt mit Kunden und touristischen Dienstleistungsunternehmen in der ganzen Welt vorbereitet? Der Studiengang Tourismusmanagement an unserer Hochschule ist mit einem intensiven Sprachen-Studium verbunden. Ihre erste Fremdsprache ist Englisch und als zweite Sprache können Sie Spanisch oder Französisch belegen. An der HIM haben Sie verschiedene Möglichkeiten, im Tourismus-Studium Auslandsluft zu schnuppern: Auf Wunsch können Sie ein Semester an einer unserer Partnerhochschulen oder die 4-monatige Praxisphase bei Touristik Unternehmen im Ausland verbringen.

Am Ende des Tourismus-Studiums erwerben Sie neben dem deutschen Bachelor-Abschluss zusätzlich den britischen Hochschulabschluss Bachelor of Arts (Honours), der weltweit hohe Anerkennung genießt. Mit dem Doppelabschluss haben Sie in einer so internationalen Branche wie dem Tourismus große Vorteile für den Berufseinstieg und Ihre spätere berufliche Entwicklung.

Die Vorteile des Tourismus-Studiums an der HIM auf einen Blick:

  • optimale Vorbereitung auf eine Karriere im Tourismusmanagement z. B. bei Reiseveranstaltern, Airlines, in der Seetouristik, Hotellerie etc.        
  • internationale Anerkennung durch Doppelabschluss Bachelor of Arts & Bachelor of Arts (Honours)
  • intensives berufsbezogenes Training in 2-3 Fremdsprachen
  • 4-monatige Praxisphase in der Touristik im In- oder Ausland
  • auf Wunsch: ein Semester Tourismus Studium an Partnerhochschulen im Ausland

Warum Tourismus studieren?

Der Tourismus ist weltweit die größte Wachstumsbranche. Mit zunehmender Freizeit und wachsendem Wohlstand sind Urlaubsreisen für viele Menschen zum unverzichtbaren Konsumgut geworden. Auch der Geschäftsreisemarkt ist stark expandiert, da die internationale Vernetzung der Wirtschaft die Anforderungen an die Mobilität des Managements erhöht hat. Ob im privaten oder geschäftlichen Reisemarkt, das Angebot im Tourismus ist heute so vielfältig und international geprägt wie nie zuvor. Attraktive touristische Angebote entstehen durch die Kombination der Dienstleistungen von Hotels, Clubanlagen, Kongresshäusern, Airlines und Mietwagenunternehmen in der ganzen Welt. Deshalb sind die Themen im Tourismus Studium an unserer Hochschule breit angelegt: So qualifiziert Sie der Studiengang Tourismusmanagement für den Berufseinstieg und für eine Karriere in den unterschiedlichsten Bereichen der Touristik.

Eine besondere Herausforderung im Tourismus ist die Überwindung sprachlicher und kultureller Barrieren in der Zusammenarbeit mit internationalen Geschäftspartnern. In Unternehmen der Touristik sind daher Mitarbeiter gefragt, die über eine fundierte betriebswirtschaftliche und touristische Qualifikation verfügen und in einem internationalen beruflichen Umfeld sicher auftreten können. Diesen Anforderungen trägt das Tourismus Studium an unserer Hochschule Rechnung. Sie trainieren in den von Ihnen belegten Fremdsprachen mit muttersprachlichen Dozenten alle für Ihre spätere Karriere wichtigen Kommunikationssituationen.

Die Tourismuswirtschaft gliedert sich in eine Vielzahl von Sparten wie beispielsweise die Reiseveranstalter, den internationalen Luftverkehr, die Seetouristik, die Hotellerie und den Geschäftsreisemarkt.