Aufbau des Studiums Tourismusmanagement

Abschluss: Bachelor of Arts

Studieninhalte im Studium Tourismusmanagement

Im Tourismus-Studium kombinieren Sie betriebswirtschaftliche Kernmodule, die breite berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sicher stellen, mit den Studienveranstaltungen im Schwerpunkt Tourismusmanagement, die Sie auf die spezifischen Anforderungen der Tourismuswirtschaft vorbereiten. Im Tourismusmanagement-Studium an der HIM beschäftigen Sie sich mit den Herausforderungen des Managements in allen touristischen Segmenten wie den Reiseveranstaltern, dem internationalen Luftverkehr, der Seetouristik, der Hotellerie etc. So qualifizieren Sie sich im Studium für berufliche Aufgaben in den unterschiedlichsten Aufgabenbereichen des Tourismusmanagements wie dem Marketing, dem Produktmanagement oder dem Einkauf. Neben den touristischen Pflichtmodulen wählen Sie ab dem 5. Semester ergänzende Module aus dem gesamten Studienangebot der HIM.

Fremdsprachen im Tourismus-Studium

In Dienstleistungssektoren, die so international ausgerichtet sind wie der Tourismus, ist es besonders wichtig, sicher und überzeugend mit Kunden und Geschäftspartnern kommunizieren zu können. Deshalb ist das Tourismusmanagement-Studium an der HIM ist mit einem berufsorientierten Sprachentraining kombiniert, das intensiv ist und ein Drittel des Gesamtvolumens des Studiums ausmach. Alleine im ersten Studienjahr trainieren Sie 14 Semesterwochenstunden typische Kommunikationssituationen aus der touristischen Berufspraxis. Die Studienveranstaltungen im 2. Studienjahr werden zu etwa 50 Prozent und im 3. Studienjahr vollständig in englischer Sprache durchgeführt.

Neben Englisch belegen Sie im Tourismusmanagement-Studium Spanisch oder Französisch. In beiden Sprachen bieten wir Ihnen verschiedene Sprachniveaus, die auf Ihre Vorkenntnisse abgestimmt sind. Ab dem 2. Studienjahr können Sie auf Wunsch als 3. Sprache Chinesisch oder Arabisch wählen. Sprachliche Teilgebiete wie betriebliche Kommunikation, Konversation und Übersetzungen stellen im Tourismusmanagement-Studium an der HIM sicher, dass die sprachliche Ausbildung an den Anforderungen der späteren Berufspraxis ausgerichtet ist.

Auslandssemester und Praxisphase im Tourismus-Studium

Das Studium im Schwerpunkt Tourismusmanagement ist so konzipiert, dass Sie die Möglichkeit haben, das 3. Semester an einer unserer Partnerhochschulen im Ausland zu verbringen,. Die im Auslandssemester erbrachten Credits können Sie in vollem Umfang auf das Tourismus-Studium an der HIM anrechnen lassen – so haben Sie keinen Zeitverlust durch das Auslandssemester.

In einer Praxisphase von 4 Monaten, die Sie am Ende des 4. Semesters nach Ihrem Wunsch im Inland oder Ausland absolvieren, haben Sie die Möglichkeit, sich einen Überblick über Ihre beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten im Tourismus zu verschaffen. So haben Sie die Möglichkeit, hautnah zu erleben, welche faszinierenden Karrierechancen der Tourismus weltweit bietet.